Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Aktuelle Hinweise

1. Workshoptreffen am Samstag, dem 26.08.2017

Recherche zu einem Thema

Fakenews?
Zu fast jedem Thema gibt es im Internet und Büchern diverse Darstellungen.
Die Frage ist, welche ist die richtige?
Es sollen Gruppen gebildet werden. Eine Pro und eine Contra.
Die verschiedenen Nachrichten werden zum Schluss miteinander verglichen. Welche Nachrichten sind "echt"?
Mögliche Themen:

  • Mondlandung
  • Ermordung Kennedys
  • Pyramidenbau
  • 9/11
  • . . .

Begabungsförderung

Auch unter den Bedingungen eines wieder neunjährigen Gymnasiums bleibt die Förderung von besonders begabten Schülern und Schülerinnen an der Sankt Lioba Schule entsprechend dem Hochbegabtengütesiegel bestehen.

Die Sankt Lioba Schule verfolgt das Konzept einer begabungsdifferenzierten Förderung, das die geförderten Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenverband integriert. Das heißt, für jedes hochbegabte oder besonders leistungsstarke Kind wird individuell entschieden, welche Förderung seine Begabungen am besten unterstützt. Das können inner- oder außerschulische Enrichment-Angebote beim Verbleib im Klassenverband sein, das kann die Teilnahme am Unterricht in der darüber liegenden Jahrgangsstufe in einem Fach bedeuten (sog. Drehtürmodell), das kann aber auch die Verkürzung der Schulzeit durch das Überspringen einer Jahrgangsstufe sein (Akzeleration). In der Schule steht auch eine Fachbibliothek zum Thema Hochbegabung zur Verfügung.

Die Entscheidung, welches Modell der Förderung für Ihr Kind in Frage kommt, wird im Konsens zwischen Eltern, Lehrern und Kind getroffen, bei Bedarf unter Berücksichtigung von Meinungen weiterer Experten (z.B. Gutachten).

Da die Sankt Lioba Schule auf eine ganzheitliche Förderung des Menschen abzielt, betrachten wir immer die Situation des Kindes als Ganzes: Dazu zählen die Entwicklung der Leistungen und der Leistungsmotivation, aber ebenso die emotionale und soziale Entwicklung des Kindes und seine besonderen Interessen.

Schulische Ansprechpartner

Ansprechpartner im Lehrerkollegium sind Herr Dr. Brückmann () und Frau Nickel () (oder über das Sekretariat erreichbar unter 06032 921515), Ansprechpartnerin für den schulpsychologischen Dienst des Bistums Mainz, der regelmäßig an der Schule vertreten ist, ist Frau König (0160 91414408).

Elterngruppe

Des Weiteren besteht an der Sankt Lioba Schule eine Elterngruppe „Hochbegabung“, bei deren regelmäßigen Treffen die Eltern besonders begabter Kinder ihre Erfahrungen austauschen und sich über aktuelle Entwicklungen der Begabungsförderung informieren können. Die Elterngruppe bietet in Kooperation mit der Schule jedes Halbjahr einen Workshop zur Förderung besonders begabter Jugendlicher an. Diese Veranstaltungen finden am Wochenende statt. Ansprechpartnerin für die Elterngruppe ist Frau Hoeppner ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).


↑ nach oben