Lernen

Welche Lehr- und Lernbedingungen es an der St.Lioba-Schule gibt, finden Sie unter dem Menüpunkt 'Lernen'.

Wahlunterricht

Ziel des Wahlunterrichts ist es, den Schülerinnen und Schülern eine interessensorientierte Schwerpunktbildung in der Mittelstufe zu ermöglichen. In der Sekundarstufe I (d.h. beginnend mit Klasse 5 bis einschließlich Klasse 9) sind insgesamt fünf (Unterricht-)Stunden zu belegen.

Die St.Lioba-Schule bietet ein breites Spektrum an Wahlunterrichtsmöglichkeiten in allen Jahrgangsstufen an. Grundsätzlich gilt:

  • Am Ende jedes Schuljahres wählen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 ihre Wunschkurse für das kommende Schuljahr. Neu eingeschulte Schülerinnen und Schüler können zu Beginn eines Schuljahres Kurse wählen. Die Wahl gilt für ein ganzes Schuljahr, ein Wechsel oder Austritt zum Halbjahr ist nur in begründeten Fällen auf Antrag möglich.
  • Übersteigt die Zahl der Anwahlen die Aufnahmekapazität eines Kurses, so entscheidet das Los. In Ausnahmefällen werden Schüler bevorzugt, die für die Oberstufenqualifikation noch Wahlunterrichtsstunden benötigen.
    Wählen nur wenige Schüler einen Kurs an, kann dieser Kurs aus dem Angebot genommen werden.
    Wählt ein Schüler mehrere Kurse und wird entsprechend seiner Wahl in mehrere Kurse eingeteilt, so kann es zu zeitlichen Überschneidungen der Kurse kommen. Der Schüler muss sich in diesem Fall für einen Kurs entscheiden.
  • Es erfolgt eine Bewertung der Teilnahme in der Form:
    • teilgenommen
    • mit Erfolg teilgenommen
    • mit gutem Erfolg teilgenommen
    Ausnahme sind "fachnahe Kurse", die in der Oberstufe fortgesetzt werden können (an unserer Schule das Wahlunterrichtsfach "Spanisch - 3.Fremdsprache"). In diesen Kursen wird eine Zensur im Bereich von Note 1(sehr gut) bis Note 3(befriedigend) gegeben. Ausreichende und schlechtere Leistungen werden mit "teilgenommen" im Zeugnis vermerkt.
  • Die belegten Kurse werden sowohl im Zeugnis, wie auch auf einem schulinternen Formblatt festgehalten.
  • Wahlunterrichtkurse sind i.d.R. entweder einstündig oder zweistündig. So ist es beispielsweise möglich, in jedem Schuljahr der Sekundarstufe I je eine Stunde Wahlunterricht zu belegen oder in einem Schuljahr einen einstündigen und einen zweistündigen Kurs, in einem weiteren Schuljahr noch einen zweistündigen Kurs zu belegen, um die Belegverpflichtung zu erfüllen. Es ist auch über die Belegverpflichtung hinaus möglich, Wahlunterrichtkurse zu besuchen.

Angebot an Wahlunterrichtskursen

Das Angebot an Wahlunterrichtskursen variiert in jedem Schuljahr. Abhängig von der Nachfrage werden i.d.R. folgende Kurse angeboten:

Bereich Musik:

Chor Stufe 5, Stufe 6, Stufe 7-8

Chor "Lioba-Voices" ab Stufe 9

Streicher Stufe 5, Stufe 6

Orchester Stufe 7-8, ab Stufe 9

Vocal Coaching

Drums & Percussion

Bereich Informatik:

Anwendungsprogramme Stufe 8-9

Programmieren Stufe 8-9

 

Bereich Sport:

Spiele Stufe 5

Klettern & Spiele Stufe 8-9

Französisch

Schnupperkurs Stufe 7

Französisch 3.Fremdsprache Stufe 8-9

 

Kunst

Kreatives Gestalten Stufe 6-9

Sonstiges

Aquaristik Stufe 6-9

Schach Stufe 5-9

 


↑ nach oben