Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Frühjahrsoutfit bestellen

Online-Shop der PaperLio wieder geöffnet

Rechtzeitig vor Beginn der Frühlingssaison hat unsere Schülerfirma PaperLio wieder ihren Online-Shop geöffnet. Über diesen Link kommt man auf die Lioba-Seite der Firma Hi5 GmbH, die für PaperLio die Bestellungen koordiniert und ausliefert. Tanktops, Shirts und Hoodies mit Lioba-Aufdruck sind für Preise zwischen 10 und 30 Euro in verschiedenen Farben erhältlich.

Der Online-Shop ist für Bestellungen bis zum 28. Februar geöffnet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von PaperLio freuen sich auf zahlreiche Bestellungen.

Pressekonferenz zieht Kreise

Großes Echo auf Bekanntgabe des Sanierungsbeginns

Am 7. Februar veranstaltete die Sankt Lioba Schule eine Pressekonferenz, auf der Vertreter des Schulträgers Bistum Mainz und weitere Beteiligte einen Ausblick auf die unmittelbar bevorstehende Sanierung der Schule gaben. Auf die Fragen der Presse reagierten Thomas Jacob (in Vertretung für Ordinariatsdirektorin Dr. Gertrud Pollak), Roman Prokscha (Bischöfliches Ordinariat, Dezernat Bau und Kunstwesen), Bernhard Marohn (Schulleiter der Sankt Lioba Schule), Alfred Möller und Michael Peters (Architekturbüro Möller, Bad Nauheim), Hermann Sommer (Projektsteuerer von Harrer Ingenieure GmbH, Karlsruhe), Klaus Kreß (Bürgermeister der Stadt Bad Nauheim) und Achim Laube (Vorsitzender des Schulelternbeirat der Sankt Lioba Schule).

Weiterlesen...

Investition in die Zukunft

Große Sanierung der Sankt Lioba Schule beginnt im Sommer

Schon in den Sommerferien soll ein Teilgebäude der Sankt Lioba Schule abgerissen werden, um an dieser Stelle einen dreigeschossigen Neubau zu errichten. Dies ist der Startschuss für eine Großsanierung, die bis ins Jahr 2023 reichen wird. Schulträger, Architekten und der Projektsteuerer gaben am 7. Februar anlässlich einer Pressekonferenz Einzelheiten zu dem geplanten Vorhaben bekannt.

Weiterlesen...

Barcamp zur Medienprävention

Digitale Helden unterwegs in Sachen Medienbildung

Am Montag, 5. Februar 2018, fuhr eine Abordnung der „digitalen Helden“ mit der Lehrerin Isabel Haßfurter nach Frankfurt ins Museum für Kommunikation, wo sie an einem Barcamp zur Medienprävention teilnahmen. Dies ist eine offene Tagung mit „digitalen Helden“ aus der gesamten Region, bei der die einzelnen Workshop-Themen zu Beginn von den Teilnehmern selbst festgelegt werden.

Weiterlesen...


↑ nach oben