Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Schulen zukunftsfähig machen

Bistum Mainz führt ab 2019/2020 Schulgeld an katholischen Schulen in Hessen ein

Mainz / Bad Nauheim. Die vier katholischen Schulen des Bistums Mainz in Hessen werden ab dem Schuljahr 2019/2020 ein gestaffeltes Schulgeld einführen. Betroffen sind ab dem Schuljahr 2019/2020 zunächst die neuen Fünftklässler; ab dem Schuljahr 2020/2021 gilt die Regelung für alle Schülerinnen und Schüler.

Die Entscheidung haben der Generalvikar des Bistums Mainz, Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz, gemeinsam mit der Dezernentin für Hochschulen und Schulen, Ordinariatsdirektorin Dr. Gertrud Pollak, in einem Schreiben vom Mittwoch, 12. September, an die Eltern der Schülerinnen und Schüler angekündigt. Darin heißt es: „Gute Schule kostet Geld. Dafür sind wir im Bistum bereit, mit erheblichen Kirchensteuermitteln die Schulen zu finanzieren – im Unterschied zu den anderen privaten Trägern in Hessen bisher ohne Schulgeld. Allerdings sind die Bedingungen für eine stabile Schulfinanzierung in den letzten Jahren deutlich schwieriger geworden. Darum möchte das Bistum zum Erhalt seiner Schulen rechtzeitig verantwortungsvoll planen.“

Weiterlesen...

Andächtige und berührte Zuhörer

Lioba-Schüler treffen polnische Zeitzeugen aus der NS-Besatzungszeit

Bad Nauheim / Ilbenstadt. Wie bereits in den letzten Jahren hatten die Schülerinnen und Schüler der Geschichtskurse der Einführungsphase in der Oberstufe an der Sankt Lioba Schule unlängst Gelegenheit, im Kloster Ilbenstadt polnische Zeitzeugen aus der NS-Besatzungszeit von 1939 bis 1945 zu treffen, die zurzeit im Kloster weilen. Diese Ver­anstaltung wird alljährlich vom Bischöflichen Ordinariat Mainz in enger Kooperation mit dem Maximilian-Kolbe -Werk in Freiburg organisiert, das seit vielen Jahren Überlebende der Konzentrationslager unterstützt.

Weiterlesen...

Zwei Leistungskurse gegen den Trend

Sinkende Lateinschülerzahl in Hessen, anhaltendes Interesse an der Sankt Lioba Schule

Bad Nauheim. „Hessens Lateinlehrern gehen langsam die Schüler aus“ überschrieb die Hessenschau eine Meldung zu Beginn dieses Schuljahres. Nach Angaben des Hessischen Kultusministeriums wählen immer weniger Schüler Latein als Zweit- oder Drittsprache: 33.679 oder 4,4 Prozent beschäftigten sich im Schuljahr 2017/18 mit Cicero, Seneca und dem Redelehrer Quintilian. Das waren 36 Prozent weniger Schüler als noch vor zehn Jahren.

Weiterlesen...

Gottes Segen für alle, die hier arbeiten

Weihbischof Dr. Udo Markus Bentz zelebrierte Ersten Spatenstich für neuen E-Bau

Bad Nauheim. Am 30. August fand der „Erste Spatenstich“ für ein neues Gebäude der Sankt Lioba Schule statt. Der in den Sommerferien abgerissene E-Bau, von den meisten nur „Pavillon“ genannt, wird als dreigeschossiges Bauwerk neu errichtet. Der Mainzer Weihbischof und Generalvikar Dr. Udo Markus Bentz segnete in einem kurzen Festakt die Baustelle und alle auf ihr Wirkenden, bevor er dann zusammen mit neun anderen Beteiligten zum Spaten griff und einen symbolischen ersten Spatenstich durchführte.

Weiterlesen...


↑ nach oben