Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeitsbildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Aufnahmegespräche abgeschlossen

Drittklässler können Präsentation noch sechs Wochen aufrufen

Bad Nauheim. Nach insgesamt 190 Gesprächen zwischen Interessenten für einen Schulplatz an der Sankt Lioba Schule und Lehrkräften der Schule ist das Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2021/22 jetzt fast abgeschlossen. Erstmals verteilten sich die Gespräche, die sowohl einem gegenseitigen Kennenlernen als auch zusätzlichen Anhaltspunkten für die Aufnahmeentscheidung dienen, auf Termine im Dezember und Februar. Ende Februar erhalten dann alle Bewerberinnen und Bewerber eine Nachricht der Schule.

„Das Interesse von Viertklässlern und ihren Eltern war deutlich höher als im vergangenen Jahr“, resümiert Schulleiter Bernhard Marohn nach Abschluss der Aufnahmegespräche. Trotz der hohen Nachfrage bleibe es aber bei fünf Parallelklassen für den neuen Jahrgang. Wegen der Sanierung eines Gebäudeteils sei die räumliche Situation im neuen Schuljahr ohnehin angespannt, so dass eine weitere Klasse die organisatorischen Möglichkeiten der Schule übersteige.

Die Novemberveranstaltung „Lioba live“ und der digitale Tag der offenen Tür am letzten Wochenende hatten für zahlreiche positive Rückmeldungen gesorgt. Die Schule lässt deshalb die Präsentation, die für den Tag der offenen Tür entwickelt wurde, noch bis zu den Osterferien abrufbereit auf ihrer Homepage unter www.lioba.de. „In den voran¬gegangenen Jahren sind auch immer zahlreiche Drittklässler beim Tag der offenen Tür durch unsere Schule gezogen“, führt Marohn dazu aus. „Diese Drittklässler und ihre Eltern haben jetzt noch einige Wochen die Gelegenheit, schon einmal einen digitalen Blick auf die Lioba zu werfen.“


↑ nach oben