Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Förderverein lädt Ehemalige ein

Traditioneller Lioba-Brunch am kommenden Sonntag

Am kommenden Sonntag, 24. September, richtet der Förderverein der Sankt Lioba Schule wieder den so genannten Lioba-Brunch aus. Die Vereinsvorsitzende Anna Kathrin Walter erwartet zu diesem Ereignis rund fünfhundert Mitwirkende und Besucher, darunter zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler des katholischen Gymnasiums.

Ein buntes Programm aus sportlicher Betätigung, Mitmachaktionen der Fachschaften und kulinarischem Angebot will auch dieses Jahr wieder Freunde und Förderer der traditionsreichen Schule anlocken. Unter den Programmpunkten finden sich zum Beispiel ein Auftritt des Eltern- und Freundechors, die Nutzung der großen Kletterwand in der schuleigenen Sporthalle oder eine Foto-Show zum Austausch mit den französischen Partnerschule in Caen. „Natürlich haben wir auch dieses Jahr wieder eine Tombola organisiert, wo es interessante Preise zu gewinnen gibt“, freut sich Frau Walter über die rege Unterstützung. „Die Einnahmen des Lioba-Brunch sind das finanzielle Rückgrat unseres Fördervereins und ermöglichen uns jedes Jahr, neue Ideen von Fach¬schaften und anderen Mitgliedern der Schulgemeinschaft zu bewilligen.“

Der Lioba-Brunch beginnt nach dem Sonntagsgottesdienst in der St. Bonifatius-Kirche, also etwa um 11 Uhr. Zwischen 16 und 17 Uhr werden je nach Wetterlage die Aufräumarbeiten beginnen.


↑ nach oben