Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

„Die Große Glocke“ läutet Ostern ein

Neue Ausgabe der Schülerzeitung erschienen

Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis zeigt: Ostern steht vor der Tür. In der neuesten Ausgabe unserer Schülerzeitung „Die Große Glocke“ gibt es eine eigene Rubrik mit Tipps für Ostern, Freizeit und Frühlingsgefühle. Darin stehen Do-it-yourself-Anleitungen für Osterteelichter, eine Osterhasengirlande und natürlich bemalte Ostereier – genauer müsste man sagen: beschriftete Ostereier. Aber auch Lesetipps für die Ferien, Rezepte und Flirttipps gehören zum Frühlingsprogramm der Redaktion. Insgesamt haben 33 Schülerinnen und Schüler an dieser Ausgabe mitgearbeitet, die jetzt zum Preis von zwei Euro in den großen Pausen verkauft wird.

Außerdem berichten die Redakteure über die an der Schule geplanten „Bauarbeiten für besseres Lernen“, denn natürlich war auch die Schülerzeitung zur Pressekonferenz eingeladen, bei der die Öffentlichkeit über die knapp 28 Millionen Euro teure Sanierungs- und Neubaumaßnahme informiert wurde. Berichte aus dem Schulalltag (Völkerballturnier mit der Ernst-Ludwig-Schule, Tag der offenen Tür, Schulsanitätsdienst). Aber auch die Lehrer kommen zu Wort. Während der ehemalige Lehrer Dr. Hans-Wolfgang Steffek beschreibt, wie er zum Eishockey-Fan wurde, gibt Lateinlehrer Hans Peter Wavra in einem Interview sein Lieblingszitat preis: Fortiter in re, suaviter in modo.

Dies und vieles mehr steht in „Die Große Glocke“, Ausgabe März 2018.