Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

„Ein Leben für eine Rose“

Lebensgroße Figuren, zum Leben erwacht

„Ein Leben für eine Rose“, brüllt das Biest den Vater von Belle an, der sich des Diebstahls einer Rose schuldig gemacht hat. Was das Tier aber eigentlich erhofft, ist nicht, den Vater zu töten, sondern seine Tochter Belle ins Schloss zu locken. Durch sie erhielte er eine klitzekleine Chance, von seinem Fluch erlöst zu werden. Aber welch ein Fluch ist das?

Wer die Antwort auf diese Frage gerne erleben möchte, sollte sich die Aufführung der Theater-AG der Sankt Lioba Schule Bad Nauheim im eigenen Haus nicht entgehen lassen. Auf der Grundlage alter französischer Märchen wird die beliebte Geschichte von der Schönen und dem Biest neu erzählt. Aber Vorsicht, das Biest ist hier wirklich ein Biest, denn die wichtigsten Personen des Märchendramas werden von lebensgroßen Figuren vorgestellt, die – von den Jugendlichen auf der Bühne geführt – zu Leben erwachen. Wahrhaft märchenhaft ... und vielleicht auch ein bisschen gruselig!

Termine:
4. April (Donnerstag) um 20 Uhr
5. April (Freitag) um 20 Uhr
7. April (Sonntag) um 17 Uhr
11. April (Donnerstag) um 20 Uhr

Immer in der Aula der Sankt Lioba Schule, Eleonorenring 2, Bad Nauheim


↑ nach oben