Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeitsbildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Gemeinsam in einem Boot

Vater-Kind-Paddeln auf der Lahn für Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen

Am 16. Juni können Töchter oder Söhne der siebten Klassen mit ihren Vätern eine tolle Zeit verbringen. Für diesen Sonntag hat die Schulseelsorge der Sankt Lioba Schule auf der Lahn Kanus reserviert, mit denen zwölf Kilometer flussabwärts von Löhnberg bis Gräveneck gepaddelt wird. Auf der Strecke werden verschiedene Schleusen und in Weilburg der einzige Schiffstunnel Deutschlands passiert. Es wird also abwechslungsreich.

Jedes Vater-Tochter/Sohn-Gespann wird ein eigenes Boot bekommen. Die Anreise nach Löhnberg kann mit dem Auto oder der Bahn erfolgen. Parkplätze gibt es am Bahnhof. Vom Bahnhof geht es zur Einstiegsstelle, wo pünktlich um 10 Uhr die Boote des Kanuverleihs Oberlahn warten. Nach einer Einweisung in die Paddeltechnik, die richtige Bedienung der Schleusen, das allgemeine Verhalten auf dem Wasser und einem kurzen Impuls für den Tag geht es los. In Weilburg ist die Mittagsrast vorgesehen, bei der jede Familie etwas zu einem „Picknickbuffet“ beisteuern kann.

Gegen 17:30 Uhr sollt die Gruppe am Ziel in Gräveneck ankommen. Nach der Rückgabe der Kanus schließen die begleitenden Lehrer Michael Langer und Alexander Benthaus dort die Veranstaltung mit einem Tagesrückblick. Danach geht es mit dem Zug oder mit dem Sammeltaxi zurück.