Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Bischof Kohlgraf besucht „Lioba“

Großer Schuljahresabschlussgottesdienst in der Trinkkuranlage

Dieses Schuljahresende wird den Schülerinnen und Schülern der Sankt Lioba Schule besonders im Gedächtnis bleiben. Bischof Prof. Dr. Peter Kohlgraf kommt am 15. Juni an ihre Schule und feiert mit ihnen den traditionellen Schuljahresabschlussgottesdienst in der Bad Nauheimer Trinkkuranlage. Anlass für den Besuch ist der vierzigste Jahrestag des Trägerwechsels für die ehemalige Ordensschule. Im Jahr 1978 hatten die Schwestern Unserer Lieben Frau (SND) die 1929 von ihnen gegründete Sankt Lioba Schule an das Bistum Mainz übergeben. Die Schwestern blieben danach noch über zehn Jahre in der Schule präsent. 1992 wechselte dann die Schulleitung von Schwester M. Mathild Koppers zur vom Bistum bestellten Gisela Opp, 1994 verließen die letzten Schwestern ihr Domizil im Klostergebäude an der Zanderstraße.

Weiterlesen...

Klima-Kollekte

21,2 Tonnen Kohlendioxid durch freiwillige Abgabe kompensiert

Die Sankt Lioba Schule hat jetzt von der Organisation Klima-Kollekte ein Zertifikat über die Kompensation von über 21 Tonnen Kohlendioxid erhalten. Diese Emissionen sind bei den Busfahrten entstanden, die z.B. für Klassen- und Kursfahrten, Orchesterfahrten oder den Lehrerausflug durchgeführt wurden. Eltern, Schüler und Lehrer haben freiwillig die Ausgleichsabgabe gezahlt, die sich am Jahresende auf knapp 500 Euro belief.

Weiterlesen...

Lioba-Schüler in Straßburg

Europa-Union Wetterau bezuschusst Besuch im Europa-Parlament

Hinter dem Rhein hört sich die Welt gleich anders an. Diese Erfahrung machten die Oberstufenschüler der Leistungskurse Französisch, Geschichte und Politik/Wirtschaft der Sankt Lioba Schule. Am 8. Mai starteten sie zu einer Exkursion nach Straßburg. Die Schüler konnten dort nicht nur ihre Französisch-Kenntnisse austesten; einige brachen auf, um Einwohner der elsässischen Metropole nach der Bedeutung des französischen Feiertags – dem Tag der deutschen Kapitulation 1945 – zu befragen. Und anschließend ging es ins Europa-Parlament. Die Schule konnte den Besuch dank der Unterstützung der Wetterauer Europa-Union realisieren. So waren die Abiturienten des Jahres 2019 in der Lage, sich ein Bild von der Arbeitsweise einer der zentralen politischen Institutionen der EU zu machen.

Auf zum Landesentscheid

Gioia Bannier und Alexander Capitain gehören zu Hessen besten Mathematikschülern

Am 8. Mai trifft sich in Aßlar (Lahn-Dill-Kreis) Hessens Mathematiknachwuchs. Die besten Achtklässler, die sich in Schul- und Kreisentscheid durchgesetzt haben, kommen in der Aßlarer Alexander-von-Humboldt-Schule zusammen, werden für ihre bisherigen Erfolge geehrt und treten zur entscheidenden Runde um den Landessieg an. Eigentlich dürfte immer nur ein Kreissieger am Landesentscheid teilnehmen; aufgrund der hohen erreichten Punktzahl fahren aber sowohl Gioia Bannier als auch Alexander Capitain für die Sankt Lioba Schule zur finalen Runde des Landeswettbewerbs.

Weiterlesen...


↑ nach oben