Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Umweltprojekte

Seit 2002 entwickelt die Sankt Lioba Schule ihre Qualität im Bereich Umwelt, Klimaschutz und ökologische Bildung kontinuierlich weiter.

Wie in den vergangenen Jahren wird unser Gymnasium auch 2017 wieder als UmweltSchule vom Kultus- und Umweltministerium des Landes Hessen ausgezeichnet.

Grund der erneuten Auszeichnung sind folgende beiden Projekte:

CO2-neutrale Busfahrten

Am Beispiel der Mobilität soll das Bewusstsein über die Auswirkungen unseres Handelns auf das Klima und damit auf die Schöpfung geschärft und Verantwortung hierfür übernommen werden. Diesen Weg geht die Schulgemeinde, indem sie auf Flugreisen verzichtet und alle Busfahrten im Rahmen der Schule CO2-neutral gestaltet. Dies geschieht durch eine „CO2-Abgabe“, die Projekte unterstützt, die die durch die Busfahrt erzeugte CO2-Menge in mindestens der gleichen Größe einsparen oder der Atmosphäre wieder entziehen.

Erweiterung der Fahrradstellplätze

Mit der Fertigstellung des neuen Sportplatzes gegenüber dem Schulgebäude wurden rund siebzig sichere Anschlussmöglichkeiten für Fahrräder auf eigenem Schulgelände geschaffen. Eine Initiative der Schülervertretung im Jugendbeirat der Stadt Bad Nauheim konnte erreichen, dass die Stadt ihr Gelände direkt vor dem Schulgebäude als weiteren Stellplatz für Fahrräder zur Verfügung stellt.

Die Kosten für die Edelstahlbügel und deren Montage übernahm der Förderverein der Schule.

 

Weitere Informationen zu beiden Projekten sowie weitere Initiativen in den beiden vergangenen beiden Jahren finden Sie hier.

Eine Übersicht über die älteren Projekte seit 2002 finden Sie hier.


↑ nach oben