Gemeinschaft

Hier finden Sie Informationen zu den Menschen, die zur St.Lioba-Schulgemeinschaft gehören.

Eltern

Der christliche Erziehungsauftrag der Schule ist nur in verantwortungsbewusster Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern und Schülern zu erfüllen. Deshalb gibt es vielfältige Elternmitarbeit und –mitwirkung an der St.-Lioba-Schule.

Schulelternbeirat

In jeder Klasse der Stufen 5 – 11 wird ein Klassenelternbeirat und ein(e) Vertreter(in) gewählt; in den Klassenstufen 12 und 13 hat jeder Tutorenkurs mindestens einen Elternbeirat. Die Klassen- und Kurs-Elternbeiräte bzw. ihre Vertreter bilden zusammen den Schulelternbeirat. Der Schulelternbeirat (SEB) tagt mindestens einmal pro Schulhalbjahr. Für jeweils 2 Jahre wählt der SEB einen Vorstand:

Schulelternbeiratsvorsitzende:

Herr Achim Laube
06047- 3438981 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

stv.Schulelternbeiratsvorsitzender:

Herr Michael Mennekes
0163-1651882
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Unterstufensprecherin:

Frau Marion Storm

Mittelstufensprecher:

Frau Erna Klöss

Oberstufensprecher:

Dr. Rupert Pfeiffer 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  

Protokollführerin: Frau Kim Klein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vorsitzende und Stellvertreter sind qua Amt Delegierte in der Landeselternvertretung der Katholischen Schulen Hessens.

Schulbeirat

Im Schulbeirat beraten und diskutieren Lehrer, Schüler und Eltern zusammen mit der Schulleitung grundlegende Fragen des Schulalltags, neue Ideen und Projekte und evtl. auftretende Konflikte.

 

Projekte und Veranstaltungen

  • Informationsstand am Tag der offenen Tür
  • Berufsbörse
  • „Eltern der Kl.6 für Eltern der neuen Fünfer-Klassen“ (Informationsforum beim jährlichen „Lioba-Brunch“)
  • Stufenelternabende (die Elternvertreter der Unter-, Mittel- und Oberstufe treffen sich zu getrennten Sitzungen, um altersspezifische Themen zu diskutieren.
  • Eigene Projekte bei den Projekttagen
  • Angebote für AGs und Info-Veranstaltungen durch einzelne Eltern

Thematische Elternarbeit

  • Themenbezogene Elternabende für eine Klasse oder jahrgangsübergreifend (Referenten sind oft Eltern aufgrund ihrer Berufskompetenz oder auch Lehrer und Gäste)
  • Thematische Arbeit im SEB (mit Referat und Diskussion) sowie in den Stufenelternabenden


↑ nach oben