Lernen

Welche Lehr- und Lernbedingungen es an der St.Lioba-Schule gibt, finden Sie unter dem Menüpunkt 'Lernen'.

Umweltprojekte

Seit 2002 engagiert sich die St.-Lioba-Schule im Bereich Umwelt, Klimaschutz und ökologischer Bildung.

Begonnen hat ihr Einsatz mit einem Energiecheck der Schule.

Daneben beschäftigte sich damals ein Wahlpflichtkurs mit dem Thema Fotovoltaik mit dem Ziel, eine PV-Anlage auf dem Dach der Schule zu installieren.

In den Folgejahren entwickelten sich aus unterschiedlichen Initiativen Projekte in unterschiedlichen Bereichen, die zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Umweltsituation der Schule führten.

Heute schaffen thematisch orientierte Umwelttage mit Bezug zu den bestimmten Unterrichtsfächern, die Behandlung aktueller Umweltthemen im jeweiligen Fachunterricht und die Teilnahme an Umweltwettbewerben die Grundlage für eine vertiefte ökologische Bildung.

Die Schülerfirma PaperLio, vielfältige Initiativen und fest im Schulcurriculum verankerte Projekte sowie das Engagement der Umweltbeauftragten in den einzelnen Klassen und in der gewählten Schülervertretung stärken die Eigenverantwortung der Schüler/innen im Umweltbereich.

Die Unterstützung unserer Projekte durch das Naturschutzzentrum Kinzigaue in Hanau, die Teilnahme der Schule an Umweltaktionen der Stadt Bad Nauheim, die Zusammenarbeit mit dem „Eine Welt Laden“ und das Vorstellen einzelner Umweltschutzprojekte bei öffentlichen Veranstaltungen binden die vielfältigen Aktionen und Projekte in örtliche und überörtliche Netzwerke ein.


↑ nach oben