Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

Lioba-Schüler reisen durch die Zelle

Klassen 6a und 8b entwickelten eigene Zellmodelle

Zum Abschluss der Unterrichtsreihe „Die Zelle – Grundbaustein allen Lebens“ bastelten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 8b der Sankt Lioba Schule ihre eigenen Zellmodelle im Biologieunterricht. Die passenden Geschichten zur „Reise durch die Zelle“ machten die Präsentationen zu einem besonderen Highlight im Biologieklassenzimmer.

Der Kreativität waren hierbei keine Grenzen gesetzt: Tennis- und Golfbälle wurden zum Zellkern, bunte Wollfäden und Strohhalme zum Cytoskelett, geschnitzte Kartoffeln zu Mitochondrien und ein mit Wasser gefüllter Luftballon zur Zellsaftvakuole.

„Mir gefiel es am besten, dass wir die Modelle alleine bauen durften und unserer Kreativität freien Lauf lassen konnten“, meinte Lena (6a). Ausgedacht und durchgeführt hat sich diese Veranschaulichung eines Grundlagenthemas im Biologie-Unterricht die Referendarin Felicitas Beuschel. „Ich halte das für ein tolles Projekt, dessen Lerninhalte den Schülerinnen und Schülern mit Sicherheit in Erinnerung bleiben werden“, lobt sie deshalb auch Ute Schremser als Fachsprecherin Biologie an der Sankt Lioba Schule.


↑ nach oben