Willkommen

Seit Gründung der St.Lioba Schule im Jahr 1929 ist das Ziel unseres pädagogischen Wirkens die Studierfähigkeit und Persönlichkeits-bildung junger Menschen in einer christlichen Werteorientierung.

„Improvisation“ in Ingelheim

Kunstpädagoge Manfred Glöckler stellt Werke aus

Noch bis zum 20. Oktober findet in den Räumen des Kunstvereins Ingelheim (Bahnhofstraße 48, 55218 Ingelheim) eine Ausstellung von Werken des Bad Nauheimer Kunstpädagogen Manfred Glöckler statt. Unter dem Titel „Improvisation“ sind rund fünfzig Werke Glöcklers aus verschiedenen Schaffensperioden zu sehen.

Nach der Vernissage am 29. September berichtete die Allgemeine Zeitung Mainz: „Gloecklers Kunst fordert den Blick immer neu heraus, experimentiert mit verschiedenen Techniken und scheut auch krassere Stilwechsel nicht.“ Die für die Ausstellung namengebenden Werke 15 bis 24 erinnern an Wassily Kandinskys Aquarell „Impression III (Konzert)“. Glöcklers Bilder führen Kandinskys Improvisation weiter und loten die Grenzmarkierung zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit aus.

Manfred Glöckler arbeitet mittlerweile im 35. Jahr an der Sankt Lioba Schule. Als Kunstpädagoge setzt sich der Meisterschüler des Düsseldorfer Professors Nan Hoover immer wieder für die Vermittlung und das Verstehen von Kunst ein.


↑ nach oben